Planen im digitalen Zeitalter

Die Ablösung des Industriezeitalters durch das "Digital Age“ stellt neue Anforderungen an die Stadt des 21. Jahrhunderts. Sowohl bezüglich Organisation, als auch in Bezug auf die Nutzung und Gestaltung gilt es die Stadt neu zu denken. Im Zentrum steht dabei die Frage: Wie und in welcher Stadt wollen wir in Zukunft leben? Gefragt sind innovative Lösungen und Prozesse. Dabei kommt auch neuartigen Ansätzen zu mehr Partizipation und Mitgestaltung eine neue Bedeutung zu.

Grosse Chancen bieten hierbei hybride Konzepte an der Schnittstelle zwischen Online und Offline, welche sa_partners im Rahmen eines Modellvorhabens des Bundes vertieft untersucht und deren Erkenntnisse bereits heute in aktuellen Projekten von sa_partners wie Zentrumsplanungen und Stadtentwicklungskonzepte zur Anwendung kommen.